Warenkorb 0
Mamajastudio

Mamajastudio

Bei Artist Room verkaufen: 1 Jahr

Guten Morgen! Wir sind eine kleine Schneiderei für Familien, nähen Taschen und Dekorationen und Accessoires für den täglichen Gebrauch. Unsere Produkte werden sorgfältig aus hochwertigen Stoffen herge

Mamajastudio

Einzelunternehmen
Steuernummer: 6431203544

Jagiełły 29a/15
41-106 Siemianowice Śląskie, Poland


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES VERKÄUFERS MAMAJASTUDIO
AUF ARTISTROOM.DE
Lieber Kunde,
wir sind uns der Bedeutung des Vertrauens und der Einkaufsicherheit bewusst, deswegen möchten wir Ihnen redliche Informationen über uns, unsere Verkaufsbedingungen und unser Geschäft vermitteln. Nachfolgend finden Sie grundlegende Informationen über uns als Verkäufer und über die Verkaufsverträge, die mit uns über ARTISTROOM.DE abgeschlossen werden sowie über Ihre Rechte als Käufer. Detaillierte Angaben zu jedem Produkt und jeden Verkaufsvertrag finden Sie auf der Website. Dort finden Sie auch Informationen zu den Haupteigenschaften des Produkts, dessen Gesamtpreis inklusive Steuern, Kosten und Lieferzeiten.
Denken Sie bitte daran, dass wir Ihnen konstant zur Verfügung stehen und wenn Sie Fragen haben, können Sie uns jederzeit mit den folgenden Daten kontaktieren.
Wir möchten Sie zu einer genaue Lektüre sowie zu Einkäufen herzlich einladen.
Der Verkäufer Marek Białas
PS. Zum leichteren Lesen benutzen wir die Namen von den Artistroom.de-Nutzungsbedingungen. Wenn wir zum Beispiel über das Produkt, die Verkaufsverträge, den Verkäufer oder den Käufer sprechen, dann sind die Definitionen dort zu finden. Die Nutzungsbedingungen der Website ARTISTROOM.DE finden Sie dort bei den "Nutzungsbedingungen".
Diese Informationen sind sowohl für Verbraucher als auch für andere Vertragsparteien bestimmt, es sei denn, es handelt sich explizit um jene nur für die Verbraucher oder für andere Subjekte geltenden Informationen .
ÜBER DEN VERKÄUFER
Ein Verkäufer im Shop Mamajastudio des. Artistroom.de-Service ist Marek Białas ein die/der ein Unternehmen unter der Firma Handlowo-Usługowa Marek Białas führt, die in das Zentralregister über die Geschäftstätigkeit der Republik Polen eingetragen wird und das von dem dafür zuständigen Wirtschaftsminister geführt wird,
NIP 6431203544 REGON 360694854

2) KONTAKTDATEN DES VERKÄUFERS
Telefonnummer: 691713325
E-Mail-Adresse: fhbialas@poczta.fm
Arbeitstage-und Uhrzeiten (Werktage):
Kontaktadresse: Firma Handlowo-Usługowa Marek Białas
ul.Wł.Jagiełły 29a/15
41-106 Siemianowice Śląskie
Polska
Adresse für Rückgaben und Beschwerden
ul.Wł.Jagiełły 29a/15
41-106 Siemianowice Śląskie
Polska

3)LIEFERUNG UND ABHOLUNG

Lieferung

Informationen zu Kosten, Lieferterminen-und Lieferarten für das jeweilige Produkt finden Sie in der Beschreibung, genau bei "Lieferung und Zahlung".
Die Lieferung eines Produkts findet nur auf dem Gebiet der Republik von Polen statt.
Lieferarten eines Produkts - Sofern nicht anders angegeben wurde, benutzen wir die folgenden Liefer- oder Empfangsarten:
Der Zustellung an die von Ihnen angegebene Adresse findet am 3-14 statt, sofern in der Produktbeschreibung ein kürzerer Zeitraum angegeben worden ist. Der Beginn der Lieferfrist des Produkts berechnet sich wie folgt: (1) wenn Sie eine Zahlung per Überweisung oder eine elektronische Zahlung vornehmen - ab dem Datum der Anerkennung der Zahlung auf dem Bankkonto oder auf dem Abrechnungskonto im Falle einer elektronischen Zahlung; (2) wenn der Käufer die Zahlungsart per Nachnahme auswählt - ab dem Datum des Abschlusses vom Verkaufsvertrag.
Produktverfügbarkeitsfrist - Wenn Sie es entscheiden, Ihr Produkt persönlich zu erhalten, wird das Produkt innerhalb von 3-14 empfangsbereit sein. 3-14, sofern in der Produktbeschreibung keine kürzere Frist angegeben ist. Der Beginn der Empfangsbereitschaft des Produkts wird wie folgt berechnet: (1) wenn der Käufer die Zahlungsart per Überweisung oder eine elektronische Zahlung auswählt - ab dem Datum der Anerkennung des Bankkontos oder des Abrechnungskontos im Falle des elektronischen Zahlungssystem; (2) wenn der Käufer für sein Produkt beim persönlichen Empfang bar bezahlen möchte - ab dem Tag des Abschlusses des Verkaufsvertrages.

Wichtig! Ein Werktag ist ein Tag unter der Woche, d.h. vom Montag bis Freitag, ausgenommen gesetzliche Feiertage. Der Liefertermin bedeutet, dass Sie die Waren innerhalb dieser Frist bereits erhalten sollten (einschließlich des Zeitpunkts der kompletten Bereitstellung vom Produkt und dessen Lieferung).

Informationen zur Zahlung

Alle Informationen zu den verfügbaren Zahlungsmethoden für Ihr Produkt finden Sie in der Produktbeschreibung, genauer bei "Lieferung und Zahlung".

Bei einer Zahlung per Überweisung geben Sie uns bitte den Namen Ihres Käuferkontos im Service und die Nummer der Bestellung an - dies erleichtert uns und beschleunigt die Buchung von Zahlungen. Der von uns vorgeschlagene Verwendungszweck ist nur eine Empfehlung und beeinträchtigt nicht die Vertragserfüllung im Falle dessen Auslassung.

(Bitte belassen Sie die von Ihnen akzeptierten Zahlungsmethoden)

Zahlungsfrist (sofern im Verkaufsvertrag nicht anders angegeben): (1) Wenn Sie sich entscheiden, per Überweisung oder mit elektronischer Zahlung für Ihr Produkt zu bezahlen, ist die Zahlung innerhalb von 7 Kalendertagen nach dem Datum des Abschlusses vom Vertrag zu leisten,

 (2) Wenn Sie sich entscheiden, in bar oder per Nachnahme zu bezahlen, ist die Zahlung beim Empfang des Produktes zu leisten.

PERSONALANGABEN DER KÄUFER
Verwalter der Personaldaten- Der Verwalter von Kunden, die mit dem Verkäufer jeweilige Verträge abschließen, ist der Verkäufer (Detaillierte Angaben zu dem Verkäufer sind im Tab Verkäufer zu sehen). Die Personalangaben zu den Kunden erhält der Verkäufer vom Eigentümer des Artistroom.de -Services. Die personenbezogenen Daten des Käufers werden gemäß den geltenden Gesetzen verarbeitet. Der Verkäufer versichert dem Käufer eine Umsetzung seiner sich aus dem Gesetz ergebenden Rechte.

Zweck der Datenverarbeitung - Die personenbezogenen Daten des Käufers werden ausschließlich zum Zwecke des Abschlusses und der Erfüllung der Verkaufsvereinbarungen mit dem Verkäufer verarbeitet. Die Grundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Käufers ist die Notwendigkeit, den Kaufvertrag umzusetzen, dessen Partei er ist oder wenn entsprechende Maßnahmen vor dessen Abschluss notwendig sind. Wenn der Käufer seine vorherige Zustimmung erteilt, können die Daten des Käufers auch zu einem anderen Zweck verarbeitet werden, auf den sich die Zustimmung des Käufers bezieht. Beim Käufer, der die Lieferung per Post oder per Kurier in Anspruch nimmt, stellt der Verkäufer die gesammelten persönlichen Daten des Käufers dem jeweiligen Zusteller oder dem Vermittler zur Verfügung, der im Auftrag des Verkäufers Lieferungen betätigt.

Anspruch auf den Datenzugriff und auf die Datenänderung - Der Käufer hat das Recht, auf den Inhalt seiner personenbezogenen Daten zuzugreifen und diese zu ändern. Jede Person hat das Recht, die Verarbeitung von Daten zu kontrollieren, die sich auf die vom Verkäufer gesammelten Daten auswirken. Zum Zwecke der Ausübung der oben genannten Rechte kann die entsprechende Nachricht schriftlich oder per E-Mail an die am Anfang angegebene Adresse des Verkäufers gesendet werden.

Freiwilligkeit der Datenangabe –Die Weitergabe personenbezogener Daten durch den Käufer ist freiwillig, auch wenn die Unterlassung der Offenlegung der für die Übermittlung der Bestellung erforderlichen personenbezogenen Daten und der Abschluss des Verkaufsvertrags dazu führen, dass die in den Nutzungsbedingungen enthaltenen Angaben nicht zum Abschluss eines Vertrags mit dem Verkäufer führen. Die für den Abschluss des Verkaufsvertrags erforderlichen Daten werden auf der Service- Seite angezeigt

SONSTIGE INFORMATIONEN
Geltendes Recht, Sprache – Der Verkaufsvertrag zwischen dem Verkäufer und dem Käufer wird nach polnischem Recht und in polnischer Sprache abgeschlossen.

Unternehmer-Bestimmungen - Die Haftung des Verkäufers gegenüber einem Nicht-Verbraucher, unabhängig von seiner Rechtsgrundlage, beschränkt sich entweder auf einen einzelnen oder auf einen gesammelten Anspruch bis zur Höhe des gezahlten oder des zu zahlenden Betrages samt den Lieferkosten, die aus dem Vertrag erwachsen. Der Verkäufer haftet gegenüber dem Nicht-Verbraucher-Käufer ausschließlich für typische Schäden, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses erfolgen und nicht für eventuelle entgangene Gewinne.
_________________________________________________________________________________________

Wir stehen zu Ihrer Verfügung und wenn Sie Fragen haben, können Sie uns jederzeit mit den folgenden Daten kontaktieren.


RÜCKGABEN UND REKLAMATIONEN

Rückgaben (gesetzlicher Anspruch auf einen Vertragsrücktritt)

Das Recht, ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten, gilt nur für Käufer, die Verbraucher sind.

Ein Verbraucher, der einen Fernabsatzvertrag abgeschlossen hat, kann innerhalb von 14 Kalendertagen ohne Angabe von Gründen und ohne Kosten vom Vertrag zurücktreten, mit Ausnahme der unten angegebenen Kosten. Es reicht aus, eine entsprechende Erklärung vor dem Terminablauf zu übersenden. Es kann eine folgende Rücktrittserklärung abgegeben werden:email

Der Verbraucher kann das Widerrufsformular verwenden, dies ist jedoch nicht verpflichtend.

RÜCKTRITTSFORMULAR – MUSTER

(ANGANG 2 ZUM GESETZ ÜBER VERBRAUCHERRECHTE)

Formularmuster
(Dieses Formular ist nur im Falle eines Rücktritts vom Vertrag auszufüllen und zurückzuschicken)

– Empfänger/in:
……………………………..……….
………………………………………..
……………………………….………
– Ich/Wir(*) informiere/n Sie hiermit (*) über meinen/unseren Rückstritt vom Verkaufsvertrag der folgenden Produkte (*) vom Liefervertrag der folgenden Produkte (*) vom Werkvertrag über die Anfertigung der folgenden Produkte (*)/Ausführung der folgende Dienstleistung(*)
– Datum des Vertragsabschlusses (*)/des Empfangs(*)
– Vor-und Nachname des/der Verbrauchers/
– Adresse des/der Verbrauchers/
– Unterschrift des/der Verbrauchers/ gilt nur für das in Papierform geschickte Formular
– Datum
(*) Unzutreffendes streichen.

Die Rücktrittsfrist - die Frist beginnt: (A) für den Vertrag im Rahmen dessen der Verkäufer ein Produkt ausgibt, wo er verpflichtet ist, das Eigentum zu übertragen (z.B. beim Verkaufsvertrag) – und im Falle von Verträgen, die (1) mehrere Produkte umfasst, die separat, in Partien oder in Teilen geliefert werden – ab der Besitzergreifung des letzten Produkts, dessen Partei oder Teil oder (2) wenn er auf der regelmäßigen Lieferung von Produkten für einen bestimmten Zeitraum basiert - ab der Besitzergreifung des ersten der Produkte; (B) für andere Verträge - ab dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.
Wiedererstattung der gegenseitigen Nutzen - Der Verbraucher ist verpflichtet, unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Tag, an dem er vom Vertrag zurücktritt, das Produkt an den Verkäufer zurückzuschicken oder an eine Person, die vom Verkäufer zum Empfang des Produktes berechtigt ist, zu übergeben, es sei denn, der Verkäufer wird das Produkt selbst in Empfang nehemen. Um die Frist einzuhalten, reicht es aus, das Produkt vor dem Ablauf der Frist zurückzugeben. Der Verbraucher kann das Produkt an folgende Adresse zurücksenden:
Wł.Jagiełły 29a/15
41-106 Siemianowice Śląskie
Polska

Der Verbraucher haftet für jede Verringerung des Wertes des Produkts, die auf dessen übermäßige Verwendung zurückzuführen ist, die aus der Art, den Eigenschaften und der Funktionalität des Produkts resultieren.
Der Verkäufer ist dazu verpflichtet, spätestens innerhalb von 14 Kalendertagen nach Eingang der Widerrufserklärung des Verbrauchers die von ihm geleistete Zahlung einschließlich der Lieferkosten des Produkts an den Verbraucher zurückzusenden (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus der Wahl einer anderen weniger günstigen Liefermethode durch den Käufer ergeben). Der Verkäufer erstattet die Zahlung unter Anwendung der gleichen Zahlungsart, die vom Verbraucher ausgewählt wurde, es sei denn, der Verbraucher stimmt ausdrücklich einer anderen Art der Rückzahlung zu. Wenn der Verkäufer nicht angeboten hat, das Produkt selbst vom Verbraucher abzuholen, kann er die vom Verbraucher erhaltene Zahlung erst dann zurückerstatten, wenn das Produkt zurückgesandt wurde oder der Verbraucher seine Rücksendung nachgewiesen hat, je nachdem, welcher beschriebene Fall früher eintritt.

Mögliche Rücktrittskosten - Der Verbraucher trägt die direkten Kosten für die Rücksendung des Produkts. Darüber hinaus ist der Verkäufer nicht verpflichtet, dem Verbraucher zusätzliche Kosten zu erstatten, wenn der Verbraucher sich dafür entscheidet, das Produkt über die andere in der Beschreibung des Produkts verfügbare, günstigste normale Versandart zu liefern.
Ausnahmen vom Rücktrittsrecht – Das Widerrufsrecht im Falle eines Fernabsatzvertrages steht dem Verbraucher bei folgenden Vertragstypen nicht zu: (1) die Erbringung von Dienstleistungen, wenn die Verkäufer die Dienstleistung mit der ausdrücklichen Zustimmung des Verbrauchers erbracht hat, der darüber im Vorfeld informiert wurde, dass er nach der Erbringung von Dienstleistungen das Recht, vom Vertrag zurückzutreten, verliert; (2) deren Gegenstand nicht vorgefertigt und gemäß den Spezifikationen des Verbrauchers hergestellt wurde und er dazu dient, den individuellen Bedürfnissen des Verbrauchers nachzukommen; (3) deren Gegenstand ein leicht verderbliches Produkt oder das von einer kurzen Haltbarkeit hat; (4) dessen Gegenstand ein Produkt ist, das in einer versiegelten Packung geliefert wird, das nach dem Öffnen der Verpackung aus Gesundheits- oder Hygienegründen nicht zurückgegeben werden kann; (5) dessen Gegenstand jene Produkte sind, die bei ihrer Lieferung in unmittelbarem Zusammenhang mit anderen Waren stehen und die von denen nicht abgetrennt werden können; (6), dessen Gegenstand die Bereitstellung von Ton- oder Bildaufzeichnungen oder Computersoftwares ist, die in einer versiegelten Verpackung geliefert werden, wenn die Verpackung nach der Lieferung geöffnet wurde; (7) dessen Gegenstand die Zustellung von Tageszeitungen, Zeitschriften oder Periodika sind, bis auf die Abonnements; (8) dessen Gegenstand die Bereitstellung von digitalen Inhalten ist, die auf einem materiellen Medium nicht gespeichert wird, wenn die Leistung mit der ausdrücklichen Zustimmung des Verbrauchers vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen hat und nachdem er vor dem Verkäufer über den Verlust des Widerrufsrechts informiert worden ist.

Reklamationen (vertragliche)

Wir kümmern uns um Ihre Rechte, einschließlich des Rechts, eine Reklamation über die von uns verkauften Produkte einzureichen. Nachfolgend finden Sie detaillierte Informationen über unsere Haftung für jeweiligeMängel des verkauften Produkts und Ihre Rechte, die aus der gesetzlichen Gewährleistung resultieren.

Wichtig! Denken Sie bitte daran, dass wenn ein Produkt auch mit einer Garantie versehen ist, können Sie auch damit Ihren Anspruch erheben - in diesem Fall ist der Empfänger der in der Garantie angegebene Garant. Die Garantie gibt auch den Umfang Ihrer Berechtigungen an. Bitte beachten Sie, dass die Ausübung der Garantie unsere Gewährleistung nicht beeinträchtigt und dass die Gewährleistung Ihre Rechte aus der Garantie für Mängel des verkauften Gegenstandes nicht einschränkt oder ausschließt.

Wir sind verpflichtet, das jeweilige Produkt ohne Mängel zu liefern. Im Rahmen der Gewährleistung haften wir für körperliche Mängel des Produkts, die innerhalb von zwei Jahren nach dem Ausstellungsdatum des Produktes vom Käufersfestgestellt wird. Wichtig! Wir haften für etwaige körperliche Mängel, die zum Zeitpunkt einer Gefahr auf den Käufer übetragen wurden oder die sich aus dem zur gleichen Zeit verkauften Gegenstandes alleine ergeben haben.

Sie können eine Reklamation entweder schriftlich an
Wł.Jagiełły 29a/15
41-106 Siemianowice Śląskie
Polska
oder in elektronischer Form per E-Mail an fhbialas@poczta.fm einreichen

In der Beschreibung der Reklmation geben Sie bitte an: (1) Informationen und Umstände, die den Gegenstand der Beschwerde betreffen, insbesondere Art und Datum des Mangels; (2) Ihre Anforderungen, das reklamierte Produkt in Übereinstimmung mit dem Kaufvertrag zu bringen oder eine Erklärung über die Preissenkung oder den Rücktritt von dem Kaufvertrag (3) Ihre Kontaktdaten - dies erleichtert und beschleunigt die Bearbeitung Ihrer Beschwerde. Bitte beachten Sie, dass die Anforderungen des vorhergehenden Satzes nur in Form von Empfehlungen vorliegen und die Wirksamkeit der Beschwerde ohne die empfohlene Beschreibung nicht beeinträchtigen.

Bitte beachten Sie, dass der Käufer, der seine Garantieansprüche geltend macht, verpflichtet ist, das defekte Produkt an die Adresse zu liefern
Wł.Jagiełły 29a/15
41-106 Siemianowice Śląskie
Polska
Es wäre für den Käufer übermäßig schwierig, das Produkt an dem Ort zur Verfügung zu stellen, an dem es sich befindet. Im Falle wo der Käufer ein Verbraucher ist, gehen die Kosten für die Lieferung des Produkts zu Lasten des Verkäufers. Im Falle eines Käufers, der kein Verbraucher ist, trägt der Käufer die Kosten für die Lieferung sowie andere mit der Reklamation verbundene Kosten.

Wir werden Ihre Beschwerde unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Tag der Einreichung beantworten.

Bestimmungen für Unternehmer - Die Haftung des Verkäufers für die Produktgarantie im Falle von Käufern, die Nichtverbraucher sind, ist ausgeschlossen. Sobald das Produkt vom Produktverkäufer zur Lieferung übergeben wird, überträgt er dem Nichtverbraucher alle Vorteile und Belastungen, die mit dem Produkt verbunden sind, und das Risiko des zufälligen Verlustes oder der Beschädigung des Produkts. Der Verkäufer haftet für keinen Verlust noch für eine Beschädigung des Produkts, die sich aus der Annahme zur Beförderung bis zur Lieferung an den Käufer und der verspäteten Lieferung ergeben.
Produkte (84)
Zeigen