Warenkorb 0

XXL Bild auf Leinwand in Warschau, Polen 12-120x70cm

32,91 €
Schreiben Sie eine Nachricht an den Verkäufer
Material
Segeltuch
Farbe
bunt
Individualisierbar
Größe Projekt

Vervollständigen Sie die Personalisierungsdetails in der Nachricht an den Verkäufer (Schritt 2 beim Kauf)

Kurzbeschreibung

XXL Bild auf Leinwand in Warschau, Polen 12-120x70cm

  • Artikelnummer: 6233
  • Kategorien: Bilder

BEDRUCKTES Wandbild auf Leinwand Canvas in höchster Qualität, bedruckt mit Hilfe eines grafischen Plotters der Marke Epson mit ökologischen, geruchs- und duftfreien Tonern, die eine hohe Druckqualität garantieren.

-Das Wandbild besitzt bedruckte Seiten, sodass kein Rahmen erforderlich ist.

-Geringfügige Farbenunterschiede aufgrund individueller Einstellung des Monitors können auftreten.

-MÖGLICHKEIT DER ÄNDERUNG DER MASSE ODER FARBE.

Inlandsversand (Poland)

Name Erstes Stück Weiteres Stück Anzahl im Paket Lieferzeit [Tage]
Kurierdienst POCZTEX Polen 4,97 € 0,00 € 3 2
KIurierdienst POCZTEX (Nachnahmesendung) Polen 7,10 € 0,00 € 3 2

Auslandsversand

Name Erstes Stück Weiteres Stück Anzahl im Paket Lieferzeit [Tage]
Kurierdienst DPD 18,94 € 18,94 € 1 4

Zahlungsmethoden

Herkömliche Geldüberweisung, PayPal, Dotpay


Zusätzliche Informationen

Wir senden die Bilder innerhalb von 48 Stunden. Bei einer großen Anzahl von Bestellungen kann der Versand auf 4 Tage verlängert werden.
Die Bilder sind in Luftpolsterfolie und 5mm dicker Pappe verpackt.

RÜCKGABEN UND REKLAMATIONEN

Rückgaben (gesetzlicher Anspruch auf einen Vertragsrücktritt)

Das Recht, ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten, gilt nur für Käufer, die Verbraucher sind.

Ein Verbraucher, der einen Fernabsatzvertrag abgeschlossen hat, kann innerhalb von 14 Kalendertagen ohne Angabe von Gründen und ohne Kosten vom Vertrag zurücktreten, mit Ausnahme der unten angegebenen Kosten. Es reicht aus, eine entsprechende Erklärung vor dem Terminablauf zu übersenden. Es kann eine folgende Rücktrittserklärung abgegeben werden:

Der Verbraucher kann das Widerrufsformular verwenden, dies ist jedoch nicht verpflichtend.

RÜCKTRITTSFORMULAR – MUSTER

(ANGANG 2 ZUM GESETZ ÜBER VERBRAUCHERRECHTE)

Formularmuster
(Dieses Formular ist nur im Falle eines Rücktritts vom Vertrag auszufüllen und zurückzuschicken)

– Empfänger/in:
……………………………..……….
………………………………………..
……………………………….………
– Ich/Wir(*) informiere/n Sie hiermit (*) über meinen/unseren Rückstritt vom Verkaufsvertrag der folgenden Produkte (*) vom Liefervertrag der folgenden Produkte (*) vom Werkvertrag über die Anfertigung der folgenden Produkte (*)/Ausführung der folgende Dienstleistung(*)
– Datum des Vertragsabschlusses (*)/des Empfangs(*)
– Vor-und Nachname des/der Verbrauchers/
– Adresse des/der Verbrauchers/
– Unterschrift des/der Verbrauchers/ gilt nur für das in Papierform geschickte Formular
– Datum
(*) Unzutreffendes streichen.

Die Rücktrittsfrist - die Frist beginnt: (A) für den Vertrag im Rahmen dessen der Verkäufer ein Produkt ausgibt, wo er verpflichtet ist, das Eigentum zu übertragen (z.B. beim Verkaufsvertrag) – und im Falle von Verträgen, die (1) mehrere Produkte umfasst, die separat, in Partien oder in Teilen geliefert werden – ab der Besitzergreifung des letzten Produkts, dessen Partei oder Teil oder (2) wenn er auf der regelmäßigen Lieferung von Produkten für einen bestimmten Zeitraum basiert - ab der Besitzergreifung des ersten der Produkte; (B) für andere Verträge - ab dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.
Wiedererstattung der gegenseitigen Nutzen - Der Verbraucher ist verpflichtet, unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Tag, an dem er vom Vertrag zurücktritt, das Produkt an den Verkäufer zurückzuschicken oder an eine Person, die vom Verkäufer zum Empfang des Produktes berechtigt ist, zu übergeben, es sei denn, der Verkäufer wird das Produkt selbst in Empfang nehemen. Um die Frist einzuhalten, reicht es aus, das Produkt vor dem Ablauf der Frist zurückzugeben. Der Verbraucher kann das Produkt an folgende Adresse zurücksenden: PARADOKS Krystian Dzierla ul. Słoneczna 2 63-210 Żerków POLAND.

Der Verbraucher haftet für jede Verringerung des Wertes des Produkts, die auf dessen übermäßige Verwendung zurückzuführen ist, die aus der Art, den Eigenschaften und der Funktionalität des Produkts resultieren.
Der Verkäufer ist dazu verpflichtet, spätestens innerhalb von 14 Kalendertagen nach Eingang der Widerrufserklärung des Verbrauchers die von ihm geleistete Zahlung einschließlich der Lieferkosten des Produkts an den Verbraucher zurückzusenden (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus der Wahl einer anderen weniger günstigen Liefermethode durch den Käufer ergeben). Der Verkäufer erstattet die Zahlung unter Anwendung der gleichen Zahlungsart, die vom Verbraucher ausgewählt wurde, es sei denn, der Verbraucher stimmt ausdrücklich einer anderen Art der Rückzahlung zu. Wenn der Verkäufer nicht angeboten hat, das Produkt selbst vom Verbraucher abzuholen, kann er die vom Verbraucher erhaltene Zahlung erst dann zurückerstatten, wenn das Produkt zurückgesandt wurde oder der Verbraucher seine Rücksendung nachgewiesen hat, je nachdem, welcher beschriebene Fall früher eintritt.

Mögliche Rücktrittskosten - Der Verbraucher trägt die direkten Kosten für die Rücksendung des Produkts. Darüber hinaus ist der Verkäufer nicht verpflichtet, dem Verbraucher zusätzliche Kosten zu erstatten, wenn der Verbraucher sich dafür entscheidet, das Produkt über die andere in der Beschreibung des Produkts verfügbare, günstigste normale Versandart zu liefern.
Ausnahmen vom Rücktrittsrecht – Das Widerrufsrecht im Falle eines Fernabsatzvertrages steht dem Verbraucher bei folgenden Vertragstypen nicht zu: (1) die Erbringung von Dienstleistungen, wenn die Verkäufer die Dienstleistung mit der ausdrücklichen Zustimmung des Verbrauchers erbracht hat, der darüber im Vorfeld informiert wurde, dass er nach der Erbringung von Dienstleistungen das Recht, vom Vertrag zurückzutreten, verliert; (2) deren Gegenstand nicht vorgefertigt und gemäß den Spezifikationen des Verbrauchers hergestellt wurde und er dazu dient, den individuellen Bedürfnissen des Verbrauchers nachzukommen; (3) deren Gegenstand ein leicht verderbliches Produkt oder das von einer kurzen Haltbarkeit hat; (4) dessen Gegenstand ein Produkt ist, das in einer versiegelten Packung geliefert wird, das nach dem Öffnen der Verpackung aus Gesundheits- oder Hygienegründen nicht zurückgegeben werden kann; (5) dessen Gegenstand jene Produkte sind, die bei ihrer Lieferung in unmittelbarem Zusammenhang mit anderen Waren stehen und die von denen nicht abgetrennt werden können; (6), dessen Gegenstand die Bereitstellung von Ton- oder Bildaufzeichnungen oder Computersoftwares ist, die in einer versiegelten Verpackung geliefert werden, wenn die Verpackung nach der Lieferung geöffnet wurde; (7) dessen Gegenstand die Zustellung von Tageszeitungen, Zeitschriften oder Periodika sind, bis auf die Abonnements; (8) dessen Gegenstand die Bereitstellung von digitalen Inhalten ist, die auf einem materiellen Medium nicht gespeichert wird, wenn die Leistung mit der ausdrücklichen Zustimmung des Verbrauchers vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen hat und nachdem er vor dem Verkäufer über den Verlust des Widerrufsrechts informiert worden ist.

Reklamationen (vertragliche)

Wir kümmern uns um Ihre Rechte, einschließlich des Rechts, eine Reklamation über die von uns verkauften Produkte einzureichen. Nachfolgend finden Sie detaillierte Informationen über unsere Haftung für jeweiligeMängel des verkauften Produkts und Ihre Rechte, die aus der gesetzlichen Gewährleistung resultieren.

Wichtig! Denken Sie bitte daran, dass wenn ein Produkt auch mit einer Garantie versehen ist, können Sie auch damit Ihren Anspruch erheben - in diesem Fall ist der Empfänger der in der Garantie angegebene Garant. Die Garantie gibt auch den Umfang Ihrer Berechtigungen an. Bitte beachten Sie, dass die Ausübung der Garantie unsere Gewährleistung nicht beeinträchtigt und dass die Gewährleistung Ihre Rechte aus der Garantie für Mängel des verkauften Gegenstandes nicht einschränkt oder ausschließt.

Wir sind verpflichtet, das jeweilige Produkt ohne Mängel zu liefern. Im Rahmen der Gewährleistung haften wir für körperliche Mängel des Produkts, die innerhalb von zwei Jahren nach dem Ausstellungsdatum des Produktes vom Käufersfestgestellt wird. Wichtig! Wir haften für etwaige körperliche Mängel, die zum Zeitpunkt einer Gefahr auf den Käufer übetragen wurden oder die sich aus dem zur gleichen Zeit verkauften Gegenstandes alleine ergeben haben.

Sie können eine Reklamation entweder schriftlich an PARADOKS Krystian Dzierla ul. Słoneczna 2 63-210 Żerków POLAND
oder in elektronischer Form per E-Mail an biuro@aleobrazy.eu einreichen

In der Beschreibung der Reklmation geben Sie bitte an: (1) Informationen und Umstände, die den Gegenstand der Beschwerde betreffen, insbesondere Art und Datum des Mangels; (2) Ihre Anforderungen, das reklamierte Produkt in Übereinstimmung mit dem Kaufvertrag zu bringen oder eine Erklärung über die Preissenkung oder den Rücktritt von dem Kaufvertrag (3) Ihre Kontaktdaten - dies erleichtert und beschleunigt die Bearbeitung Ihrer Beschwerde. Bitte beachten Sie, dass die Anforderungen des vorhergehenden Satzes nur in Form von Empfehlungen vorliegen und die Wirksamkeit der Beschwerde ohne die empfohlene Beschreibung nicht beeinträchtigen.

Bitte beachten Sie, dass der Käufer, der seine Garantieansprüche geltend macht, verpflichtet ist, das defekte Produkt an die Adresse zu liefern PARADOKS Krystian Dzierla ul. Słoneczna 2 63-210 Żerków POLAND. Es wäre für den Käufer übermäßig schwierig, das Produkt an dem Ort zur Verfügung zu stellen, an dem es sich befindet. Im Falle wo der Käufer ein Verbraucher ist, gehen die Kosten für die Lieferung des Produkts zu Lasten des Verkäufers. Im Falle eines Käufers, der kein Verbraucher ist, trägt der Käufer die Kosten für die Lieferung sowie andere mit der Reklamation verbundene Kosten.

Wir werden Ihre Beschwerde unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Tag der Einreichung beantworten.

Bestimmungen für Unternehmer - Die Haftung des Verkäufers für die Produktgarantie im Falle von Käufern, die Nichtverbraucher sind, ist ausgeschlossen. Sobald das Produkt vom Produktverkäufer zur Lieferung übergeben wird, überträgt er dem Nichtverbraucher alle Vorteile und Belastungen, die mit dem Produkt verbunden sind, und das Risiko des zufälligen Verlustes oder der Beschädigung des Produkts. Der Verkäufer haftet für keinen Verlust noch für eine Beschädigung des Produkts, die sich aus der Annahme zur Beförderung bis zur Lieferung an den Käufer und der verspäteten Lieferung ergeben.


Ausgewählte Produkte